Alarm&Sicherheit

Save your Car

In nur 5 Schritten zum Komplett Schutz Ihres Fahrzeugs

Die Alarmanlage

Die erste Schutzmaßnahme jedes Sicherheitskonzepts ist die Wahl der passenden Alarmanlage für Ihr Fahrzeug.

Die OBD-Absicherung

Ein absolutes Muss für jedes moderne Auto ist die Absicherung der OBD-Diagnosebuchse vor Fremdeingriff.

Die Wegfahrsperre

Damit der Fahrzeugdiebstahl verhindert werden soll, benötigt ihr Auto eine CAN-Bus Wegfahrsperre. 

Die Ortung des Fahrzeugs

Keine Alarmanlage schützt vor dem Abschleppen. Mithilfe des GPS-Ortungssystems können Sie immer den Standort ihres Autos ermitteln.

Der Einbauservice

Jedes Alarmkonzept ist nur so gut wie der fachmännische Einbau und korrekte Einstellung. Wir beraten, bestellen, bauen ein und stellen ein. 

Auto-Alarmanlage mit Funkfernbedienung

Alarmanlagen mit einer separaten Fernbedienung, werden meist in älteren Fahrzeugen ohne CAN Bus angeschlossen. Aus diesem Grund bieten wir eine große Auswahl an Alarmanlagen für jedes Fahrzeug und in jeder Preisklasse

CAN-Bus Alarmanlagen

Die CAN-Bus Alarmanlagen werden bequem mit der werkseitigen Funkfernbedienung über den fahrzeugeigenen CAN Datenbus geschärft und mit allen alarmspezifischen Fahrzeuginformationen versorgt, wodurch die Montagekosten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen deutlich günstiger sind. Außerdem steuern die CAN-Bus Alarmanlagen in vielen Fahrzeugen auch die Blinker, die Zentralverriegelung und Komfortschließung automatisch an, wenn dies vom Auto unterstützt wird.

Satelliten Ortungssysteme

Mithilfe von Ortungssystem lassen sich Ihre Fahrzeuge meist auf ein paar Meter genau Orten. Die Ortungssysteme verwenden dabei die neuesten Technologien zur Positionsbestimmung und greifen auch auf verschiedene Satelliten zu. Die Installation ist nicht nur Autos, sondern auch Motorräder, Boote und LKW möglich.

CAN-Bus Firewall

Die CAN-Firewall schützt ihr Auto vor dem Clonen des Fahrzeugschlüssels, Hacking des Funkcodes vom Schlüssel und selbst beim Diebstahl ihres eigenen Schlüssels sind Sie noch auf der sicheren Seite. Lediglich das physikalische Abschleppen ist noch möglich. Das macht es für einen Autodieb unmöglich, mit Ihrem Fahrzeug wegzufahren. Die CAN-Firewall hat keine Fernbedienungen und keine Blink-LED die auf ihren Einbauort hinweisen. Außerdem ist die Elektronik extrem kompakt und kann technisch nicht im Auto geortet werden. Die CAN-Firewall verwendet die vorhandenen Tasten ihres Autos. Sie bestimmen einen Code mit den Tasten im Lenkrad, in der Türe oder im Armaturenbrett. Dieser Code muß später nur vor jeder Fahrt eingegeben werden. Wie bei der PIN ihrer EC-Karte. Fertig. Das ist aber noch nicht alles. Um die Bedienung für Sie noch komfortabler zu machen, gibt es eine App für ihr Smartphone. Es übernimmt automatisch per Bluetooth die PIN Eingabe für Sie. Natürlich ist diese Übertragung zusätzlich mit einem Code verschlüsselt und nur ein Smartphone kann an eine CAN-Firewall angelernt werden.